Phone: +49 6322 9300 Vouchers Service & Contact
"Oppauer Haus"-Tour

"Oppauer Haus"-Tour

04 Dec '22
05 Dec '22
Best price
holiday check

Ab Hotel Heusser- Poppental -  Weiher - Wegekreuz "Weißer Stein" - Naturfreundehaus "Oppauer Haus" (Einkehrmöglichkeit) - zurück durch das Wachenheimer Tal – Wachenheim – Schenkenböhl – Hotel Heusser 

Wegbeschreibung

Ab Hoteleinfahrt Hotel Heusser die Seebacher Str. ca. 100 m bergauf, links den Krähhöhlenweg hoch. Nach 300 m links Richtung Gaststätte „Mundhardterhof“(ausgeschildert).
100 m nach der Gaststätte rechts und anschließend 50 m weiter links dem Weg Nr. 11 folgen. 
Anschließend geht es ein kurzes Stück steil bergab ins herrliche Poppental. Sie laufen rechts und wandern vorbei am Schützenhaus.
50 m nach dem Schützenhaus können Sie wählen zwischen dem breiteren Fahrweg
oder dem parallel verlaufenden Wanderweg mit dem gelb-roten Rechteck entlang des Baches.

Nach ca. 1500 m kommen Sie an die Keltenquelle. Nach weiteren 1000 m überquert das gelb-rote Rechteck den Fahrweg und führt Sie rechts Richtung Drei Eichen. Laufen Sie den Fahrweg weiter (nicht den Anstieg zu den Drei Eichen nehmen!). Nach 500 m auf dem Fahrweg erreichen Sie einen idyllischen Weiher. Sie passieren diesen linker Hand und verlassen das Tal über einen steil ansteigenden, verwurzelten Pfad (Weißes Rechteck mit schwarzem Punkt).

Sie erreichen nach ca. 1000 m die höchste Stelle, laufen rechts ca. 100 m zum „Weißen Stein“ (es steht tatsächlich ein weißer Stein an dieser Stelle) und folgen nun der Markierung weiß/schwarzes Rechteck in Richtung „Oppauer Haus“. Nach ca. 10 Minuten steilen Abstiegs erreichen Sie dann das Naturfreundehaus „Oppauer Haus“ mit preiswerter und reichhaltiger Pfälzer Küche.
Zurück geht es nun den Wirtschaftsweg talabwärts bis zur Kreisstraße 16, die Sie
überqueren. Hier stoßen Sie auf die Markierung gelbes Rechteck, halten sich links und laufen stetig mit leichtem Gefälle durch das „Wachenheimer Tal“. Nach ca. 3000 m erreichen Sie einen Parkplatz, den Sie überqueren und nun an der Straße entlang, vorbei an Campingplatz, Tennisplatz und einem kleinen Weiher erreichen Sie wieder
Wachenheim. 
Sie wandern durch die Waldstraße ca. 800 m bis zur Kreuzung Bornweg, in den Sie links einbiegen überqueren die Bürklin-Wolf-Str. in den Hüttenwingert und Königswingert, durchqueren die Weinfelder und folgen der grünen Traube auf weißem Grund bis zur Straße Schenkenböhl. Sie laufen bis zum Ende der Straße und biegen dann links wieder in die Seebacher Str. ein um links nach 500 m das 
Hotel wieder zu erreichen.   

Streckenlänge

13 km

Dauer

4 h

Schwierigkeit

mittel

Rundtour

Ja
mobile nav bg
Look at the map

In order to provide services at the highest level, the Website uses cookies saved in the browser's memory . Detailed information on the purpose of their use and the possibility to change cookie settings can be found in the Privacy Policy.
By clicking ACCEPT ALL, you agree to the use of technologies such as cookies and to the processing of your personal data collected on the Internet, such as IP addresses and cookie IDs, for marketing purposes(including automatically matching ads to your interests and measuring their performance) by Gartenhotel Heusser GmbH & CO. KG, Seebacher Str. 50-52, 67098, Bad Dürkheim . You can change cookie settings in the settings.

Manage privacy settings
Cookies necessary for the operation of the website

Cookies necessary for the operation of the services available on the website, enabling the viewing of offers, making reservations, supporting security mechanisms, among others: authentication of users and detection of abuse.

Analytical cookies

Cookies allow the collection of information about the user's use of the website to optimize its functioning and to adapt to the user's expectations.

Marketing cookies

Cookies allow the display of marketing content tailored to user's preferences, and the sending of notifications about marketing offers corresponding to their interests, including product information as well as information about services provided by the website administrator and third parties.

Your preferences have not yet been saved